DARMSTADT - „Klagen.Loben.Hoffen“ war das Motto des Chorkonzertes, bei dem am Samstagabend die Darmstädter Kantorei und ihr Leiter Christian Roß mit ihrer herausragenden Klangkultur und großer Gestaltungskraft den Kirchenraum der Darmstädter Stadtkirche in ein tönendes Universum verwandelten. Die annähernd achtzig Choristen hielten ein Programm bereit, das von der frühbarocken venezianischen Doppelchörigkeit über die deutsche Romantik bis hin zur norwegischen Moderne mehr als vier Jahrhunderte europäischer Musikgeschichte repräsentierte. ...

(Darmstädter Echo, 28. Oktober 2019 | von Albrecht Schmidt)